Die Praxis


Nach 23 Jahren „Beschäftigung“ bei der Deutschen Post, begegnete ich auf der Suche nach Gesundheit einem Heilpraktiker, der mir nicht nur zur Gesundheit verhalf, sondern mich auch auf meinen spirituellen Weg, zu mir selbst führte.

Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele wurden mir klarer. Schlüsselsituationen aus meiner Kindheit und Jugend brachten mir Erkenntnisse über mich selbst. Viele Jahre des spirituellen Lernens folgten (und folgen immer noch, weil der Weg, das Lernen und Offensein für Neues nie aufhört).

Mit viel Geduld, Mut, Vertrauen und Liebe erkannte ich, dass ich schon als Kind mit der Fähigkeit des Hellsehens und Hellfühlens vereint war. Da mir aber die materielle, körperliche Welt genauso wichtig erschien wie der Geist und die Seele, erlernte ich mit 40 Jahren das Heilpraktikerwissen. Heute vereinige ich mein Wissen dieser drei Ebenen erfolgreich in meinen Behandlungen und kann sagen, dass ich in der glücklichen Lage bin, meinen Beruf mit meiner Lebensaufgabe zu verbinden.

Liebe Dich selbst und alles was ist, denn alles was Ist, Ist Liebe!

Progressive Muskelentspannung (PME) mit Michael Scherer

Was ist Progressive Muskelentspannung (PME)?


Edmund Jacobson hat vor ca. 80 Jahren diese Methode „Anspannen und Loslassen“ entwickelt. PME ist ein anerkanntes Entspannungsverfahren, das vielfach in Reha-Einrichtungen angewendet wird.

Die Wirkungsweise basiert auf dem Prinzip, Entspannung durch gezielte körperliche Anspannung herbeizuführen. Dabei werden Körperzustände bewusst wahrgenommen, mit dem Ziel, aktiv auf das Zusammenspiel von Anspannung und Loslassen einzuwirken.

Die PME ist leicht zu erlernen und anzuwenden, vor allem ist sie in den Alltag gut zu integrieren.

Für wen und für welchen Zweck eignet sich die PME?

- Die PME eignet sich für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, die lernen wollen, sich in kurzer Zeit zu entspannen und die in der Lage sind, ihre Muskeln anzuspannen und zu entspannen.

- Sie dient als Gesundheitsvorsorge und wirkt lindernd bei spannungsbedingten Beschwerden, wie Rücken-, Schultern-, Kopfschmerzen.

- Die PME hilft bei psychischen Spannungszuständen, wie Nervosität, innere Unruhe, Gereiztheit.

- Sie trägt massgeblich zur Regulierung von Störungen des vegetativen Nervensystems bei, denn durch entspannte Atmung wird ein positiver Einfluss auf das vegetative Nervensystem ausgeübt.

- Die PME hilft, besser mit Stress, Wut, Ärger und Ängsten umzugehen.

- Bei Tinnitus gehört die PME zur Therapie; auch bei Bluthochdruck kann sie begleitend eingesetzt werden.

Jin Shin Jyutsu - Kurse mit Waltraud Petry


Zu meiner Person:

Mein Name ist Waltraud Petry- Ich begann vor ca. 20 Jahren das Studium des Yin Shin Jyutsu, was ich bis heute noch als Lebensstudium betrachte.
Diese Erkenntnisse und Wissen, das ich in dieser Zeit erlangt habe, gebe ich seit einigen Jahren in Form von VHS-Kursen und Seminaren weiter.
Seit 11 Jahren bin ich Heilpraktikerin und lebe und praktiziere in Theley.

Jin Shin Jyutsu - Japanische Heilmethode


Jin Shin Jyutsu bringt Ausgeglichenheit in das Energiesystem unseres Körpers, fördert dadurch Gesundheit und Wohlbefinden und stärkt die in jedem von uns eigene, tiefgründige Selbstheilungskraft.
Es ist eine wertvolle und bedeutende Heilmethode, da es eine tiefe Entspannung bewirkt und die Auswirkungen von Stress vermindert.
Es ist gut für diejenigen von uns, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, wie auch für jene, die ganz einfach akiv zur Aufrechterhaltung von Gesundheit, Harmonie und Wohlbefinden beitragen möchten.